Die Geschichte des Labels Traumton Records
Die Geschichte des Labels Traumton Records © Rike / PIXELIO

Jazz

30 Jahre Entdeckungen: Traumton Records

Stephanie Marcus und Wolfgang Loos gründeten gemeinsam das Label Traumton Records. In der Sendung "30 Jahre Entdeckungen: Traumton Records" sprechen Stephanie Marcus und Carsten Beyer über das Label.

Unterschiedlichste Musiker/innen mit den verschiedensten Klängen fanden ein Zuhause bei Traumton Records. Mit dem Label arbeiteten Erika Stucky, Michael Schiefel sowie Shake Stew, das Power-Septett aus Österreich und noch viele mehr zusammen.

In Berlin etablierten Stephanie Marcus und Wolfgang Loos 1992 das Label Traumton Records. Das Studio der beiden war in den 20er-Jahren einmal ein Ballsaal gewesen.

Auch wenn für die beiden der Jazz am wichtigsten ist, sind sie auch offen für Musiker/innen aus dem World-Genre, dem Pop oder der Neoklassik. Denn für Marcus und Loos sind Offenheit und die Bereitschaft, Risikos einzugehen, wichtiger als eine gute Vermarktbarkeit.

30 Jahre Entdeckungen: Traumton Records im Überblick

Sendezeit Di, 19.07.2022 | 23:30 - 00:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen