Zwei nicht mehr umzukehrende Geschehnisse: Absturz der MH370 und die Demenz des Vaters
Zwei nicht mehr umzukehrende Geschehnisse: Absturz der MH370 und die Demenz des Vaters © Rendy Aryanto / freeimages.com

Hörspiel

All right. Good night.

In "All right. Good night." erzählt die Autorin Helgard Haug zwei Geschichten von Suche und Unwissenheit. Zum einen geht es um die verschwundene Boeing aus dem Jahr 2014 und andererseits um den Vater der Autorin, der immer mehr an Demenz erkrankt

Am 8. März 2014 startet der Passagierlinienflug MH370 der Malaysia Airlines. An Bord befanden sich zwölf Mitglieder der Crew und 227 Passagiere, die auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking waren. Der Flug dauert gewöhnlich etwas weniger als 40 Minuten.

Aber plötzlich war das Flugzeug auf dem Radar nicht mehr zu sehen, das letzte, was aus dem Cockpit zu hören war, waren die Worte: "All right. Good night." Der Fall ist noch immer ein Mysterium, weil sich niemand erklären kann, wie solch ein Flugzeug ohne irgendeine Spur von der Erde verschwinden kann. Gleichzeitig scheint es aber auch keine Chance zu geben, dass die Maschine verschollen bleibt. Obwohl die aufwendige Suche mehr als 150 Millionen Euro kostete.

Zur selben Zeit in Deutschland verfasst der Vater der Autorin vier Geburtstagskarten für seinen Enkel, die Inhalte sind sich sehr ähnlich, jeder Brief erhielt eine Sondermarke. Im darauffolgenden Jahr erhält der Enkel weder einen Brief noch eine Karte, der Großvater hat den Geburtstag wohl vergessen.

Schließlich erhält das, was mit dem Vater der Regisseurin passiert, einen Namen: Demenz. Zuerst vergisst der Mann den Namen seines Enkels, dann weiß er nicht mehr, dass er einen Enkel hat, bis er zuletzt nicht mehr weiß, wer er selbst ist. Die Autorin protokolliert hier zwei unumkehrbare Prozesse.

"All right. Good night." im Überblick

All right. Good night.

von Helgard Haug

Mit Emma Becker, Evi Filippou, Margot Gödrös, Ruth Reinecke, Mia Rainprechter

Produktion: 2022

Sendezeit Sa, 04.06.2022 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen