Charles Mingus zu Gast in der Liederhalle Stuttgart
Charles Mingus zu Gast in der Liederhalle Stuttgart © Charles_Mingus_1976.jpg: Tom Marcello Webster, New York, USAderivative work: Emdee / Wikimedia Commons / CC BY 2.0

JazzKonzert

Aus dem Archiv – Charles Mingus 1972 in Stuttgart

In der Sendung "Aus dem Archiv – Charles Mingus 1972 in Stuttgart" geht es um den Komponisten und Bassisten. Der Musiker bleibt nicht nur sich selbst, sondern auch der Tradition des Jazz treu. Dieses Jahr findet seine zweite Tour durch Europa statt.

Charles Mingus ist Komponist und Bassist. Im November 1972 war er mit seinem Sextett in Stuttgart in der Liederhalle zu Gast. Den "Jazz Workshop" etablierte er zwei Jahrzehnte zuvor in New York.

Er wollte damit eine Plattform erschaffen, auf der sich Nachwuchsmusiker und bereits bekannte Improvisatoren austauschen konnten.

In diesem Jahr findet seine zweite Tour durch Europa statt. Mit dabei sind ein Holzbläser, zwei Trompeter und eine Rhythmusgruppe, die von Mingus geleitet werden. In Mingus Kompositionen geht es um zeitlose Referenzen an den Bebop und den Blues. Außerdem will er erreichen, dass sich die Solisten entfalten können.

Aus dem Archiv – Charles Mingus 1972 in Stuttgart im Überblick

Aus dem Archiv – Charles Mingus 1972 in Stuttgart

Liederhalle in Stuttgart

November 1972

Sendezeit Di, 18.10.2022 | 20:00 - 21:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Jazz Session"
Radiosendung