Im Kloster erklingen Barocke Arien
Im Kloster erklingen Barocke Arien © superstart / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Barocke Arien und Concerti aus Klosters

Beim "Klosters Music"-Festival gab es an einem August-Abend des Jahres 2021 Funken in der Idylle der Berge zu erleben. Für den nötigen zündenden Funken, der das Publikum in Ekstase versetzt, sorgte die Interpretation von "La Scintilla", dem Barockorchester, gemeinsam mit Julie Fuchs (Sopran).

Beim Sommerkonzert "Klosters Music" in Klosters, einem Schweizer Ferienort im Kanton Graubünden, versammelte sich neben "La Scintilla" nun schon zum vierten Mal die Creme de la Creme der weltweiten Klassik-Gemeinschaft.

Einer dieser Superstars ist Julie Fuchs, eine Koloratur-Sopranistin, dessen Stimme passend für Werke von Vivaldi und Händel sind. In passender Kombination gibt es die Barock-Experten von "La Scintilla" zu hören, das nun bereits seit 1998 besteht. Seine Mitglieder trafen sich ursprünglich im Opernorchester Zürich.

Während der 1970er und 1980er-Jahre machte dieses mit der Interpretation von klassischen Mozart-Opern und dem Monteverdi-Zyklus auf sich aufmerksam. Nikolaus Harnoncourt, der Pionier der Alten Musik, trug entscheidend zu diesem Erfolg bei.

Mittlerweile ist es Sitte, entsprechende Werke unter der Berücksichtigung "historischer Aufführungspraxen" auf die Bühne zu bringen. Nicht mehr wegzudenken am Opernhaus Zürich: Das Spezial-Ensemble "La Scintilla". Ihr klassisches und barockes Repertoire sucht bislang seines Gleichen.

"Barocke Arien und Concerti aus Klosters" im Überblick

Barocke Arien und Concerti aus Klosters

von Händel, Bach, Vivaldi

Mit Leitung:Anna Gebert / Julie Fuchs, Sopran; La Scintilla

Konzertsaal in der Arena Klosters

3. August 2021

Sendezeit Mo, 23.05.2022 | 20:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen