Unter dem Bett des Gutshofbesitzers findet Djukowski angeblich einen Beweis.
Unter dem Bett des Gutshofbesitzers findet Djukowski angeblich einen Beweis. © Rainer Sturm / PIXELIO

Krimi

Das Streichholz unterm Bett

"Das Streichholz unterm Bett" ist ein Krimi über den Untersuchungsrichtergehilfen Djukowski. Der Mann versucht den Fall eines angeblich getöteten Besitzers eines Guts aufzuklären und wirft kühne Behauptungen in den Raum.

Djukowski liest wahnsinnig gerne Geschichten von Sherlock Holmes und möchte das durch seine Leseleidenschaft und seinen Beruf gewonnene Wissen im Fall des toten Gutsbesitzers Kljausow anwenden.

Unter dem Bett des toten Kljausow wird ein Streichholz gefunden, welches Djukowski zu wilden Spekulationen verleitet. Denn das Opfer Kljausow ist nicht einmal auffindbar. Dank seiner nicht-endenden Energie den Mörder zu finden, stößt er schließlich auf ein ziemlich bewegtes Hobby des "Toten". Die Beamten sind peinlich berührt, nicht selbst auf die Überraschung gestoßen zu sein.

"Das Streichholz unterm Bett" im Überblick

Das Streichholz unterm Bett

von Anton Tschechov

Sendezeit Mi, 08.12.2021 | 21:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Kriminalhörspiel"
Radiosendung