Charles Dickens berühmtestes Werk "David Copperfield"
Charles Dickens berühmtestes Werk "David Copperfield" © unattributed / Wikimedia Commons / Public Domain

Hörspiel

David Copperfield | Teil 1 von 4

Teil 1/4 | Das bekannte und persönliche Werk Dickens "David Copperfield“ beinhaltet zahlreiche autobiografische Eigenschaften.

Die Erzählung beginnt im ersten Teil mit der Kindheit des Helden in Blunderstone, die war nicht unbedingt rosig. Der frühe Tod seiner Mutter brachte ihn in die Obhut seines Stiefvaters Mr. Murdstone, der ihn nur demütigt.

Das alte Dienstmädchen Pegotty hilft dem kleinen Copperfiled und nimmt ihn auf. Aber Mr. Murdstone ist davon nicht begeistert und reißt ihn aus seinem behüteten Leben. Er schickt ihn nach London, um auf eigenen Beinen zu stehen.

"David Copperfield" im Überblick

David Copperfield

von Charles Dickens

Mit Jens Wawrczek, Sunnyi Melles, Ulrich Noethen

Produktion: 2006

Sendezeit So, 06.02.2022 | 22:00 - 23:15 Uhr
Sendung hr2-kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen