Am Wettbewerb nahmen auch Russen:innen und Belarussen:innen teil
Am Wettbewerb nahmen auch Russen:innen und Belarussen:innen teil © bluebird13 / iStock.com

Klassik-Feature

Der Van Cliburn Klavierwettbewerb 2022

Der berühmte Klavierwettbewerb Van Cliburn, der alle vier Jahre veranstaltet wird, fand in seiner 16. Auflage erst in diesem Jahr statt. Wegen der anhaltenden Pandemie fiel es 2021 aus. Nun ist es die politische Lage. Aber diesjährigen Teilnehmer:innen kamen auch aus Belarus und Russland.

In Fort Worth in Texas haben die Veranstalter des 16. Klavierwettbewerbs Van Cliburn, trotz der Lage in der Ukraine, auch Musiker:innen aus Russland und Belarus zugelassen.

Ein besonderes Fest im Juni dieses Jahres mit Auftritten eines US-Amerikaners, eines Ukrainers, eines Südkoreaners, eines Belarussens, einer Russin sowie eines Russens. Den Sieg und das Preisgeld von 10.000 US-Dollar gewann der Jüngste in der Runde. Es war der 18-jährige koreanische Pianist Yunchan Lim.

"Der Van Cliburn Klavierwettbewerb 2022" im Überblick

Der Van Cliburn Klavierwettbewerb 2022

von Christoph Hiller

Sendezeit Mi, 31.08.2022 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Spielweisen"
Radiosendung