Viele Menschen verfallen der Krypto-Währung, die sie arm macht.
Viele Menschen verfallen der Krypto-Währung, die sie arm macht. © mompes / freeimages.com

Feature

Die Bitcoin-Falle - Doku über Abzocke mit Krypto-Währungen

"Die Bitcoin-Falle – Doku über Abzocke mit Krypto-Währungen" berichtet von den Schulden, die viele Menschen durch Anlagen in Krypto-Währung rasant anhäufen. Kriminelle nutzen die neuen Währungen aus und Betroffene fühlen sich vom Staat alleine gelassen.

Die Versprechen der kriminellen Banden sind bei Krypto-Währungen überall gleich: Damit man schnell reich wird, muss man nur ein wenig Geld in Bitcoins anlegen. Aber die Menschen, die darauf hereinfallen, verlieren schnell ihr zusammengespartes Geld. Die Gesamtschadenssumme bisher beträgt mehrere Millionen Euro.

Menschen, die auf solche Maschen hereinfielen, berichten von dem Berg an Schulden, mit dem sie zurückgelassen wurden, und der Scham, die sie stets begleitet.

Sie haben das Gefühl, dass die Behörden nicht genug tun. Denn es gibt kaum explizite Warnungen und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft werden oft eingestellt. Ihre letzte Hoffnung ist daher eine eigens engagierte Cyberermittlerin, die die Verschlüsselungsketten der Bitcoin-Bezahlungen decodieren kann.

"Die Bitcoin-Falle - Doku über Abzocke mit Krypto-Währungen " im Überblick

Die Bitcoin-Falle - Doku über Abzocke mit Krypto-Währungen

von Hakan Tanriverdi, Maximilian Zierer

Produktion: 2022

Sendezeit So, 06.02.2022 | 18:00 - 19:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen