Die faszinierenden Kombinationsklänge der Manu Negras
Die faszinierenden Kombinationsklänge der Manu Negras © chbarra / PIXELIO

Soul & FunkRock'n'RollBluesFolkBunt gemischt

Die Mestizo-Band Kuarembó aus Teneriffa

"Die Mestizo-Band Kuarembó aus Teneriffa" handelt von der Band Kuarembó und ihrem individuellen musikalischen Klang. Sie vereinen unterschiedliche Einflüsse aus verschiedenen Regionen Lateinamerikas und machen die Natur immer wieder zu einem Thema in ihren Liedern.

Musikalisch lässt sich die Band Kuarembó in kein Genre einordnen. Trotzdem hört man in ihrer Musik Einflüsse von den Sprechchören der Murga aus Uruguay, der chilenischen Nueva Canción, den musikalischen Eigenheiten Manu Negras und von den afrobrasilianischen Rhythmen der Trommel der Batucada.

Die Band selbst empfindet ihre Musik als einen Zusammenschluss aus Feiern, Veränderung und Revolution und schafft es, durch ihre Rhytmen das Publikum mitzureißen.

Tonako, der Sänger von Kuarembó, sagt, dass die Umwelt und Natur in ihren Texten eine wichtige Rolle einnehmen würden. Er ist außerdem der Meinung, dass Nachhaltigkeit ermöglicht werden muss und sie sich zudem mit der Gleichheit aller lebenden Wesen auseinandersetzen.

Sie erinnern sich an die Lehren ihrer Vorfahren und wertschätzen umso mehr ihre Kultur.

Die Mestizo-Band Kuarembó aus Teneriffa im Überblick

Diese Sendung empfehlen