Das Werk ist der Inbegriff der romantisch-italienischen Oper.
Das Werk ist der Inbegriff der romantisch-italienischen Oper. © Lize Rixt / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Gaetano Donizetti: "Lucia di Lammermoor"

In dem epochalen Roman von Gustav Flaubert vergießt Emma Bovary über ihr Schicksal Tränen. Das Meisterwerk "Lucia di Lammermoor" von Gaetano Donizetti ist der Inbegriff der romantisch-italienischen Romantik. Der Schein der mediterranen Sonne wird durch Sturm und Wahnsinn verdüstert.

Die Oper stützt sich auf einem Roman des schottischen Autors Walter Scott. Regisseurin Tatjana Gürbaca hat diese brennende Leidenschaft in Zürich neu bearbeitet. Startenor Piotr Beczala tritt auf in der Rolle des verfeindeten Liebhabers.

"Gaetano Donizetti: "Lucia di Lammermoor"" im Überblick

Gaetano Donizetti: "Lucia di Lammermoor"

von Donizetti

Mit Leitung: Speranza Scappucci / Massimo Cavalletti als Enrico Asthon; Irina Lungu als Lucia

Opernhaus Zürich

20. Juni 2021

Sendezeit So, 03.10.2021 | 20:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Oper"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen