Die Sendung gratuliert den Geburtstagskindern Adolphe Sax und Elfi Aichinger.
Die Sendung gratuliert den Geburtstagskindern Adolphe Sax und Elfi Aichinger. © Dave Di Biase / freeimages.com

JazzKonzert

Geburtstagsgrüße an Elfi Aichinger und Adolphe Sax

Adolphe Sax, der Vater des Saxofons, und Elfi Aichinger, Sängerin, Pianistin sowie Komponistin, feiern Geburtstag. Zu Sax Ehren wird seit dem 06. November 1814 in Belgien der "Tag des Saxofons" gefeiert. Die Sendung schickt Geburtstagsgrüßen an die Ehrengäste.

Der Musikinstrumentenhersteller Adolphe Sax hat eine facettenreiche Palette an Saxofonklängen konzipiert von Sopran bis Bariton.

Zu Ehren des Geburtstagskindes werden Werke von heimischen und internationalen Saxofonist*innen präsentiert, von denen im November auch einige ihren Ehrentag feiern wie Jay Rattman, Gordon Brisker, Stephan Mattner, Jack McVea und Kenny Brooks.

Bei Elfi Aichinger jährt sich in diesem Jahr ihr 60zigster Geburtstag. Sie wurde am 2. November als Gast des Jazznacht-Studio zum Gespräch erwartet und wird über ihr Leben als Sängerin, Pianistin und Komponistin an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz und Musikuniversität Wien sowie ihre Zeit in den 80ern erzählen, wo sie ihre Karrierelaufbahn gestartet hat.

Mit seinem Quartett 4Seasons unternimmt der Jazztrompeter Gerhard Ornig aus Graz ein Besetzungsexperiment, wo er das Harmonieinstrument außen vor lässt und mit doppeltem Blech besetzt. Begleitet wird Ornig vom Posaunisten Karel Eriksson und dem Bassisten Vasilis Koutsonanos sowie Schlagzeuger Luis André Carneiro de Oliveira. Beim Jazzwerkstatt Graz hat die Band im Orpheum Extra am 14. April 2016 ihre eigenen Kompositionen vorgestellt.

Geburtstagsgrüße an Elfi Aichinger und Adolphe Sax im Überblick

Geburtstagsgrüße an Elfi Aichinger und Adolphe Sax

Jazzwerkstatt Graz

14. April 2016

Sendezeit Sa, 06.11.2021 | 23:05 - 06:00 Uhr
Sendung Ö1 "Die Ö1 Jazznacht"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen