Die Anwältin Petra Delicado bekommt einen delikaten Fall und muss sich mit einem Provinzpolizisten rumschlagen
Die Anwältin Petra Delicado bekommt einen delikaten Fall und muss sich mit einem Provinzpolizisten rumschlagen © mohamed_hassan / pixabay.com

HörspielKrimi

Gefährliche Riten - Die Blume des Bösen | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Eigentlich arbeitet Petra Delicado als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Archiv der Polizei, doch dann soll sie bei einer Ermittlung helfen. In "Gefährliche Riten – Die Blume des Bösen" geht es um den Fall, in dem die Frau mit einem schwierigen Subinspector zusammenarbeiten muss.

Die Anwältin Petra Delicado ist seit Kurzem geschieden und hat einen eher uninteressanten Job im Polizeiarchiv als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Doch dann fällt ein Kollege der Anwältin durch ein unglückliches Geschehnis aus und sie soll bei einer Ermittlung helfen.

Barcelonas Straßen werden von einem Vergewaltiger unsicher gemacht. Gemeinsam mit Subinspector Fermín Garzón soll sie diesen komplexen Fall lösen, der kürzlich von Salamanca nach Barcelona versetzt wurde. In diesem Fall ist der Inspector für die Anwältin nicht unbedingt eine Hilfe. Denn der Beamte kommt aus der Provinz und ist ein kauziger Typ, der nur schlecht mit einer Kollegin umgehen kann, die Stärke zeigt.

"Gefährliche Riten - Die Blume des Bösen" im Überblick

Gefährliche Riten - Die Blume des Bösen

von Alicia Giménez-Bartlett

Mit Lena Stolze, Michael Mendl, Bodo Primus, Hedi Kriegeskotte, Walter Renneisen, Laura Maire

Produktion: 2004

Sendezeit Sa, 01.10.2022 | 19:05 - 20:03 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Krimi"
Radiosendung