Das Naturerlebnis in der Musik.
Das Naturerlebnis in der Musik. © Tilmann Jörg / PIXELIO

Jazz

Naturerlebnis, verarbeitet von Gitarre, Orgel und Schlagzeug

Tobias Faulhammer (Gitarre), Max Tschida (Orgel) und Jakob Kammerer (Schlagzeug) haben sich in der Wiener Szene als kreative Musiker bemerkbar gemacht. Gemeinsam haben sie die Band "Wiener Extremwandern" gegründet. In der Radiosession stellen sie nun ihre Kreationen von Naturerlebnissen vor.

Die Firmierung des Bandnames "Wiener Extremwandern" wurde bewusst gewählt. Denn alle drei - Faulhammer, Tschida und Kammerer - lieben die Natur und die Berge. Es zieht sie früh am Morgen dorthin in die Sophienalpe oder an den Kahlenberg bei Wien. Dort finden sie nicht nur frische Luft, sondern auch Inspiration für ihre Kompositionen.

Mit viel Witz und Leichtigkeit präsentieren Gitarre, Orgel und Schlagzeug ein musikalisches Bild der Natur.

Naturerlebnis, verarbeitet von Gitarre, Orgel und Schlagzeug im Überblick

Sendezeit So, 26.09.2021 | 19:33 - 20:15 Uhr
Sendung Ö1 "Radiosession"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen