Die Hammondorgel im Jazz
Die Hammondorgel im Jazz © Brett Sherman / freeimages.com

JazzKonzert

Orgeltrio, neu gedacht

Das internationale Trio Deadeye setzt für ihre Musik den Vintage-Sound aus Hammondorgel und einem verstärkten Leslie-Rotationslautsprecher ein, um wilde Jams und anspruchsvolle Grooves zu erzeugen. Gemeinsam mit dem Deutschlandfunk haben sie ihr Studiodebüt herausgegeben.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Zum internationalen Trio Deadeye Band gehören Kit Downes (org), Jonas Burgwinkel (dr) und Reinier Baas (g).

Im Sommer 2022 haben sie mit Deutschlandfunk kollaboriert und ihr Studiodebüt produziert, dass sie bei ihrem Live-Gig auf der Cologne Jazzweek präsentierten mit einem Extra an einigen aufregenden Highlights, wo sie Stücke ihrer Platte zu Suiten verbanden.

Auch ein besonderes Augenmerk darf auf Jonas Burgwinkel geworfen werden, der seine Drums äußerst rockig erklingen ließ, wie kaum zuvor.

Orgeltrio, neu gedacht im Überblick

Orgeltrio, neu gedacht

Cologne Jazzweek im Stadtgarten, Köln

14.8.2022

Sendezeit Di, 18.10.2022 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Jazz Live"
Radiosendung