Neue Ansätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie zeigt neue Erkenntnisse
Neue Ansätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie zeigt neue Erkenntnisse © melodi2 / freeimages.com

FeatureKultur & LiteraturWissenschaft & Technik

Psychisch kranke Kinder: Wie Therapie zuhause gelingen kann

Eine Therapie kann für junge Menschen bedeutend für ihren weiteren Lebensweg sein. In "Psychisch kranke Kinder: Wie Therapie zuhause gelingen kann", wird ein neues Therapiekonzept vorgestellt, das die Jugendlichen und Kinder in ihrer gewohnten Umgebung unterstützt.

Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen und Kindern zu behandeln ist wichtig. Je nach Schwere der Erkrankung kann eine zeitintensive Behandlung notwendig und sinnvoll sein.

Diese Intensivbehandlungen finden allerdings meistens in einem stationären Rahmen statt. Wenn die jungen Menschen für einen längeren Zeitraum von ihren Freunden, der Schule und ihrer Familie getrennt sind, kann das auch negative Auswirkungen haben.

Ein alternativer Ansatz therapiert Jugendliche und Kinder nun zu Hause. Regelmäßig kommen Therapeuten und Therapeutinnen zu den Kindern, um Probleme direkt zu erkennen und zu lösen.

Der neue "Hometreatment-Ansatz" wird durch die ersten Analysen gestützt.

"Psychisch kranke Kinder: Wie Therapie zuhause gelingen kann" im Überblick

Psychisch kranke Kinder: Wie Therapie zuhause gelingen kann

von Martin Hubert

Produktion: 2019

Sendezeit Do, 09.12.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung