Die unorthodoxen Töne des Trios Triol.
Die unorthodoxen Töne des Trios Triol. © wim coenen / freeimages.com

Jazz

Unorthodoxe Vintage-Sounds: Triol aus Tirol

Die Formation Triol aus Tirol wartet mit einem unorthodoxen Vintage-Sound auf. Ihre experimentier Freude und ihre feine spielerische Raffinesse erzeugen Werke komplexer Natur, die dennoch die Seele ansprechen.

Die drei ehemaligen Tiroler Walter Singer, Florian Baumgartner und Andreas Tentschert haben trotz ihrer ungewöhnlichen musikalischen Gepflogenheiten ein Gespür für die Erzeugung von klanglichen Atmosphären.

Ihre stilistische Ausrichtung lässt sich nicht eindeutig zuordnen, außer dass sie sich zwischen den Grenzen von Komposition und Improvisation bewegen. Jazz bildet dabei die Grundlage ihrer Experimente, die sie mit Komponenten von Funk, Drums & Bass sowie andere Genres kombinieren. So entstehen ihre analogen Vintage-Sounds.

Unorthodoxe Vintage-Sounds: Triol aus Tirol im Überblick

Sendezeit So, 03.10.2021 | 19:33 - 20:15 Uhr
Sendung Ö1 "Radiosession"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen