Das Ensemble Modern stellt dem Parallel klingendem Werk von Haas einem neuen Werk von Hannah Kendall gegenüber
Das Ensemble Modern stellt dem Parallel klingendem Werk von Haas einem neuen Werk von Hannah Kendall gegenüber © bluebird13 / iStock.com
Live

Klassische Musik

Ensemble Modern

Die Sendung "Ensemble Modern" zeigt zum einen, wie das Ensemble das neue Werk von Georg Friedrich Haas uraufführt und zum anderen, wie sie das neue Werk von Hannah Kendall präsentieren.

Wenn man die Musik von Georg Friedrich Haas hört, kann man schnell den Bezug zur Realität verlieren.

Das neue Werk des Musikers ist ein Stück für Ensembles und bringt melodische Paralleluniversen hervor. Dies schafft er, indem er im Vierteltonabstand zwei Klaviere zum Einsatz bringt. Die Uraufführung der Komposition geschieht durch das Ensemble Modern.

Um das neue Werk von Hannah Kendall aufzuführen, eignet sich das Ensemble Modern ebenfalls hervorragend. Der direkte Sound der Musiker, der einen eigenen "Punch" mitbringt, stellt eine ausgezeichnete Voraussetzung dar, um die extrovertierte Sprache des Klangs von Kendall zu verkörpern. Es handelt sich dabei um Musik, deren Artikulation klar und laut ist und keine Scheu davor hat, dramatische Zuspitzungen zu zeigen.

"Ensemble Modern" im Überblick

Ensemble Modern

von Kendall, Haas

Mit Leitung: Vimbayi Kaziboni

Mozart-Saal der Donauhallen

15.10.2022

Sendezeit So, 16.10.2022 | 11:03 - 12:30 Uhr Da die Sendung live übertragen wird, können sich
Anfang/Ende der Sendung verschieben!
Sendung SWR2 "Donaueschinger Musiktage"
Radiosendung