Den Gewinner erwartet ein sattes Preisgeld.
Den Gewinner erwartet ein sattes Preisgeld. © takis kolokotronis / freeimages.com

Klassik-Feature

Karl-Sczuka-Preis 2022

In dieser Sendung wird der diesjährige Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst verliehen und diesjährige Preisträger ist Jan Jelinek mit seinem Werk "Überwachung".

Die Auszeichnung wird vergeben von dem Südwestrundfunk, dem SWR, und wer sie gewinnt, kann sich auf ein Preisgeld von 12.500 Euro freuen. 

Die Preisverleihung wird im Rahmen der Donaueschinger Musiktage 2022 als öffentliche Veranstaltung stattfinden. Den Preis verleiht der Intendanten des SWR Kai Gniffke im Strawinsky Saal der Donauhallen. Olaf Nicolai, der Vorsitzende der unabhängigen Jury, wird mit Jan Jelinek über das Preiswerk sprechen.

"Karl-Sczuka-Preis 2022" im Überblick

Karl-Sczuka-Preis 2022

von Jan Jelinek

Sendezeit So, 16.10.2022 | 20:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "Donaueschinger Musiktage"
Radiosendung