Jazzinterpretationen eines neuen Duos in der europäischen Jazzszene
Jazzinterpretationen eines neuen Duos in der europäischen Jazzszene © Matt Coleman / freeimages.com

JazzKonzert

Camille Bertault und David Helbock

Zum Konzert am 1. August 2021 in den oberösterreichischen Sauwald mussten das Trio David Helbock und Camille Bertault ohne ihren Trompeter Médéric Collignon anreisen. Doch unerwartet haben sie das Publikum bei den INNtöne-Festival mit einem Duo-Debüt erfreuen können.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

2015 wurde die Sängerin Camille Bertault durch ihren Vocalese-Text auf den Song "Giant Steps" von John Coultrane in französischer Sprache berühmt. David Helbock hatte mit Konzertalben wie "Into The Mystic" sowie Bearbeitung von John Williams, Thelonious Monk und Prince Aufmerksamkeit erregt.

Zum Konzert haben sie ein buntes Programm mitgebracht. Neben den Werken von Johann Sebastian Bach, Egberto Gismonti und Frédéric Chopin boten sie auch eigene Kompositionen, die für solistische Ausflüge von Bertault sorgten und den Rhythmiker Helbrock anspornten. Es war eine gelungene Duo-Präsentation und ein Gewinn für den europäischen Jazz.

Camille Bertault und David Helbock im Überblick

Camille Bertault und David Helbock

INNtönen-Festival

1. August 2021

Sendezeit Mo, 31.01.2022 | 19:30 - 21:00 Uhr
Sendung Ö1 "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen