Am 12. Juni wäre er 80 Jahre alt geworden.
Am 12. Juni wäre er 80 Jahre alt geworden. © Su Ann Quah / freeimages.com

Konzert

Chick Corea & Elektric Band beim Grazer Jazzsommer 2004

Der Pianist und Komponist Chick Corea verstarb überraschend am 9. Februar 2021. Am 12. Juni dieses Jahres hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert. Heute erinnern wir an ihn mit einem fulminanten Konzertmitschnitt aus dem Archiv des ORF. Mit seinem Tod ging der Musikwelt ein großer Schatz verloren.

Im Rahmen des Grazer Jazzsommers am hiesigen Mariahilferplatz trat Corea am 31. Juli 2004 gemeinsam mit der 1986 gegründeten Elektric Band auf. Dabei spielte Eric Marienthal Saxofon, Frank Gambale E-Gitarre, Enrico Fierabracci E-Bass und Dave Weckl Schlagzeug. Alle befanden sich an diesem Abend in blendender Spiellaune.

Die Elektric Band spielte Musik, welche an rockiger und jazziger Energie nicht zu überbieten war. Wohltuend war dabei auch, dass die Musiker auf der Bühne gleichberechtigt auftraten und es sich nicht um eine Show von einem "Star mit Begleitband", sondern um authentisches Teamwork handelte. Auch in Chick Coreas verhaltener Moderation wurde dies deutlich.

Chick Corea & Elektric Band beim Grazer Jazzsommer 2004 im Überblick

Chick Corea & Elektric Band beim Grazer Jazzsommer 2004

Mariahilferplatz

31. Juli 2004

Sendezeit Fr, 11.06.2021 | 14:05 - 15:30 Uhr
Sendung Ö1 "In Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen