Die Jazznacht widmet dem Saxofon eine ganze Sendung.
Die Jazznacht widmet dem Saxofon eine ganze Sendung. © Dietmar Meinert / PIXELIO

Jazz

Neuer Wiener Saxofon-Professor: Denis Gäbel

Katharina Osztovics lädt in Jazznacht zu einer Zeitreise ganz im Sinne des Saxofons ein, von Coleman Hawakins über Sidney Bechet zu Ben Webster bis hin zu Wolfgang Puschnig und anderen werden vorgestellt. Auch Werke vom Saxofonisten und Studiogast Denis Gäbel, neuer Wiener Professor gibt es zu hören

Der Saxofonist Denis Gäbel hat eine Vielzahl an Jazzwettbewerben gewonnen und tourt momentan mit seinem Quartett. Inzwischen ist er seit 2020 Professor an der Musik- und Kunst-Privatuniversität Wien. Im Gespräch mit Katahrina Osztovics erzählt er seine Beweggründe für den Umzug nach Wien, die Umstellung vom Cellisten zum Saxofonisten und wie er den richtigen Ton als Leader, Musik-Begleitung und Pädagoge trifft.

Musikalisch wird die Sendung mit Konzertmitschnitten aus dem ORF-Landesstudio Steiermark begleitet. Die Konzerte fanden am 4. September 2019 im Orpheum Extra in Graz statt. Darunter waren Werke vom Cellisten Clemens Sainitzer und einige anderer Bands aus der jungen Improvisationsmusikszene Wiens.

Neuer Wiener Saxofon-Professor: Denis Gäbel im Überblick

Sendezeit Sa, 25.09.2021 | 23:05 - 06:00 Uhr
Sendung Ö1 "Die Ö1 Jazznacht"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen