Das aktuellste Album "33, Single & Broke" der neuseeländischen Gitarristin Teresa Bergman
Das aktuellste Album "33, Single & Broke" der neuseeländischen Gitarristin Teresa Bergman © Miguel Ugalde / freeimages.com

Musiker-Porträt

Teresa Bergman

In Berlin wurde Teresa Bergman als Straßenmusikerin bekannt, auch wenn sie eigentlich aus Neuseeland kommt. In der Sendung "Teresa Bergman" geht es um die Musikerin und ihr drittes Studioalbum, das am 21. Oktober erscheint.

Mit ihrer Gitarre hat die damalige Straßenmusikerin Teresa Bergman in Berlin Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Nun ist ihr drittes Album "33, Single & Broke" fertig, die die Sendung vorab vorstellt.

Der Titel ihres neuen Albums passt auch zu ihrem vorherigen Album, das den Titel "Apart" trägt. Darin arbeitete Teresa Bergman ihre Trennung durch die Musik auf. Die Songs der Musikerin sind ironisch und selbstkritisch. Ihre Musik ist ein jazziger Folk-Pop und ist teils voller Melancholie, aber auch ab und an sehr aufgedreht. Ihre Stimme passt perfekt dazu und wandelt sich mit dem Klang. Denn sie kann soulig und intensiv klingen, aber auch nachdenklich.

Teresa Bergman im Überblick

Sendezeit Do, 20.10.2022 | 23:00 - 00:00 Uhr
Sendung rbbKultur "The Voice"
Radiosendung