OK, America?-Logo

Politik

OK, America?

Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise. Donald Trumps Präsidentschaft hat Spuren hinterlassen. Das Coronavirus verheert die USA. Und Demokraten und Republikaner sind zerstritten wie noch nie. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer ist Programmdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig. Er war Chefredakteur des "Spiegel" und berichtete für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Usa-Korrespondentin von ZEIT ONLINE. Sie reist regelmäßig für Recherchen in die USA. In diesem Podcast sprechen sie über aktuelle Debatten aus den USA und den Wahlkampf 2024. Aber auch über Burger und Basketball, über das Silicon Valley und den Supreme Court, über Drogen und TV. Denn um US-Politik zu verstehen, muss man die Amerikaner verstehen – mit ihren Leidenschaften, Nöten und Eigenarten. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists. Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos Die ZEIT: www.zeit.de/podcast-abo

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Folgen von OK, America?

125 Folgen
  • Folge vom 05.10.2023
    McCarthys Abgang im Kongress, Swift-Hype in der NFL
    Neun Monate. Solange hielt sich Kevin McCarthy als Sprecher des Repräsentantenhauses im Amt. Bis ihn acht Abgeordnete der eigenen Partei schassten. Der Rechtsaußen-Abgeordnete Matt Gaetz aus Florida hat den Antrag auf Abberufung gestellt, weil ihm der Deal, den McCarthy mit den Demokraten geschlossen hatte, um einen Shutdown abzuwenden, nicht passte. Was die Folgen von McCarthys Abberufung sind und wieso die Vereinigten Staaten jedes Jahr aufs Neue am Rande eines Shutdown stehen, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: Robert Menendez, mächtiger Senator aus New Jersey, ist wegen Verschwörung zur Bestechung, Verschwörung zur Erpressung und anderer Vergehen angeklagt worden. In der Anklageschrift heißt es, Menendez habe etwa Bestechungsgelder angenommen, darunter ein Luxusauto, Goldbarren und mehr als 500.000 Dollar in bar. Der Demokrat bestreitet die Vorwürfe. Spekuliert wird indes über den Beziehungsstatus von Taylor Swift. Die USA sind kollektiv aufgeregt, da Swift vielleicht mit Travis Kelce zusammen sein könnte, dem Tight End der Kansas City Chiefs. Warum auch die NFL von dieser Beziehung profitiert. Und wir würdigen die verstorbene Dianne Feinstein, die als erste Frau überhaupt mehr als 30 Jahre lang Senatorin im US-Kongress war. Und im get-out: das Gesamtkunstwerk der Welttournee von Beyoncé, über das das New York Times Magazine einen langen Text geschrieben hat, der Trailer zum Film über diese Tour und Audiobooks, die von den Autoren selbst gelesen werden, zum Beispiel Just Kids von Patti Smith und Bossypants von Tina Fey. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 21.09.2023
    Ukraine? Schwierig. Impeachment? Absurd
    "Wenn wir die Grundprinzipien der Vereinten Nationen aufgeben, um einen Aggressor zu beschwichtigen, kann sich dann irgendein Mitglied dieses Gremiums sicher sein, dass es geschützt ist? Wenn wir zulassen, dass die Ukraine zerstückelt wird, ist dann die Unabhängigkeit irgendeiner Nation sicher? Ich behaupte bei allem Respekt, die Antwort ist nein." Das sagte US-Präsident Joe Biden bei seiner Rede vor der UN-Generalversammlung in New York. Die US-Regierung unter Biden bleibt der wichtigste Verbündete der Ukraine. Präsident Wolodymyr Selenskyj hörte Bidens Worte und hielt seinerseits eine leidenschaftliche und wütende Rede, in der er die Weltgemeinschaft aufforderte, weiterhin an der Seite seines Landes zu stehen. Warum in den USA die Unterstützung für die Ukraine nicht mehr so gewiss ist wie vor einigen Monaten und warum Biden sich in seinem beginnenden Wahlkampf weniger auf dieses für ihn so wichtige außenpolitische Thema konzentrieren wird, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem sprechen wir über das mögliche Amtsenthebungsverfahren gegen Biden, für das die Republikaner im Repräsentantenhaus erste Schritte eingeleitet haben. Und über das Strafverfahren, dem sich Bidens Sohn Hunter stellen muss. Obwohl er gehofft hatte, mit Deals seine juristischen Probleme aus dem Weg zu räumen. Und im get-out: der Instagram-Account von Siri Hustvedt und der Roman _Tomorrow and Tomorrow and Tomorrow _(deutsche Ausgabe Morgen, morgen und wieder morgen) von Gabrielle Zevin. Der Podcast erscheint alle zwei Wochen donnerstags. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 31.08.2023
    Vivek Ramaswamy, die Trump-Alternative?
    Er hat bislang keine Erfahrung als Politiker und strebt gleich nach dem höchsten Amt: Vivek Ramaswamy, ein 38-jähriger Biotech-Multimillionär, hat im Februar angekündigt, für die Republikaner ins Rennen um die Präsidentschaftswahl zu gehen. In einem bislang noch unübersichtlich vollen Kandidatenfeld und mit einem Donald Trump, der trotz nunmehr vier Anklagen gegen ihn nach wie vor in den Umfragen weit führt, war Ramaswamy bislang nicht mehr als ein Außenseiter. Doch bei der ersten TV-Debatte der Kandidatinnen und Kandidaten stach in Abwesenheit von Trump nicht etwa Ron DeSantis heraus, sondern der Unternehmer aus Ohio. Wer der Gründer eines Pharmaunternehmens mit einem geschätzten Nettovermögen von mehr als 950 Millionen Dollar ist, warum er ein Buch über die aus seiner Sicht zu woken Unternehmen in den USA geschrieben hat und ob er das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur bei den Republikanern tatsächlich spannend machen kann, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: das historische Polizeifoto von Donald Trump und eine rassistische Gewalttat in Jacksonville in Florida. Und im get-out: die Netflixserien Lenox Hill und Emergency NYC sowie der Newsletter von Wordsmith. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags, die nächste Folge am 21. September. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 10.08.2023
    Es geht um Amerikas Verfasstheit
    Verschwörung steht im Zentrum der nunmehr dritten strafrechtlichen Anklage gegen Ex-US-Präsident Donald Trump. Sonderermittler Jack Smith, der die Anklage in Washington D.C. erhoben hat, wirft Trump nach seinen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021 nicht nur die Verschwörung gegen die USA vor. Sondern auch Verschwörung und die Behinderung eines offiziellen Verfahrens – nämlich die Bestätigung des Präsidentschaftswahlergebnisses durch den Kongress – sowie Verschwörung gegen Bürgerrechte des Landes. Weil er, so die Anklage, mit seinem Willen, seine Macht zu erhalten, den Wählerwillen ignoriert hat. Trump hat schon während des Wahlkampfes 2020 immer wieder angekündigt, das Wahlergebnis im Zweifel nicht anerkennen zu wollen. Vor Gericht plädierte er in der vergangenen Woche auf "nicht schuldig". Was diese dritte Anklage für Trump für Folgen haben kann, was sie für die Verfasstheit der US-amerikanischen Demokratie bedeutet und welche Bedeutung sie auf den Präsidentschaftswahlkampf der Republikaner hat, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: Auch Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris schalten 15 Monate vor der Wahl im November 2024 mehr in den Wahlkampfmodus. Und im get-out: Die New York Times verabschiedet Megan Rapinoe nach dem Ausscheiden des US-Teams von der internationalen Bühne und Buchempfehlungen von Ronald Heifetz, Gründungsdirektor des Center for Public Leadership an der Harvard Kennedy School. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags, die nächste Folge am 31. August. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X