OK, America?-Logo

Politik

OK, America?

Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise. Donald Trumps Präsidentschaft hat Spuren hinterlassen. Das Coronavirus verheert die USA. Und Demokraten und Republikaner sind zerstritten wie noch nie. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer ist Programmdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig. Er war Chefredakteur des "Spiegel" und berichtete für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Usa-Korrespondentin von ZEIT ONLINE. Sie reist regelmäßig für Recherchen in die USA. In diesem Podcast sprechen sie über aktuelle Debatten aus den USA und den Wahlkampf 2024. Aber auch über Burger und Basketball, über das Silicon Valley und den Supreme Court, über Drogen und TV. Denn um US-Politik zu verstehen, muss man die Amerikaner verstehen – mit ihren Leidenschaften, Nöten und Eigenarten. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists. Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos Die ZEIT: www.zeit.de/podcast-abo

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Folgen von OK, America?

125 Folgen
  • Folge vom 30.11.2023
    Sam Altmans Comeback
    Es war ein serienreifes Drama, das sich fünf Tage lang im Silicon Valley abspielte: Würde Sam Altman, CEO von OpenAI und Posterboy der KI-Szene, tatsächlich zu Microsoft wechseln und das Unternehmen, das ChatGPT auf den Markt gebracht hat, ins Chaos stürzen? Am Ende kam es anders, Altman bleibt CEO. Hinter dem Hickhack steht wohl ein ideologischer Richtungsstreit über die Ausrichtung des Unternehmens. OpenAI hat sich ursprünglich das Ziel gesetzt, eine sichere künstliche Intelligenz für die Allgemeinheit zu schaffen. Erreicht man das am besten durch Vorsicht? Oder indem man mit KI als Produkt viel Geld verdient, das man dann in noch bessere KI investieren kann? Über Altman, das Silicon Valley und die Debatte um KI sprechen wir im US-Podcast. Außerdem: Präsident Joe Biden gerät mit seiner außenpolitischen Strategie im Nahostkrieg innenpolitisch mehr und mehr unter Druck, die konservativen Koch-Brüder unterstützen Nikki Haley, um Donald Trump zu verhindern, und Abschied von Rosalynn Carter. Und im "get-out": "Olga Dies Dreaming" von Xochitl Gonzalez, "Hackney Diamonds", das neue Album der Rolling Stones, die finale Staffel der Serie "The Crown" und Weihnachten in New York. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 23.11.2023
    Wie blicken Sie gerade auf Deutschland, Amy Gutmann?
    Amy Gutmann ist seit Februar vergangenen Jahres in US-Botschafterin in Deutschland. Thanksgiving, einen der wichtigsten Feiertage der Vereinigten Staaten, wird sie in Berlin verbringen. Am liebsten mit allen Freunden, sagt sie, aber das sei leider nicht möglich. Als Gast im transatlantischen Podcast lädt sie in die Bibliothek ihrer Residenz in Berlin Dahlem ein. Es gibt Pie. Pumpkin oder Pecan? "Beides", sagt Gutmann. Die Rezepte, die in ihrer Familie seit Jahren zu Thanksgiving gebacken werden, hat sie mitgebracht. Im Gespräch, das wir auf Englisch führen, erzählt die 74-jährige Diplomatin, deren Vater 1934 aus Nazi-Deutschland geflohen war, von den Feiertagen ihrer Kindheit, die Bedeutung von Chanukka und welche Rolle auch Weihnachten in ihrer Familie spielt. Außerdem sprechen wir über das transatlantische Verhältnis, die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten, Antisemitismus und wie Gutmann das Leben in Deutschland gerade empfindet. Und im "get-out": "Valentinstag" (englischer Originaltitel "Be Mine") von Richard Ford, "Try to Make Your Life" (deutsche Ausgabe: "Versuche, dein Leben zu machen") von Margot Friedländer und der US-Weihnachtsfilm "It's a Wonderful Life". Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 16.11.2023
    Biden, Trump und die Swing States
    "Ich hatte tatsächlich hohe Erwartungen an Biden. Man kann nicht schlimmer sein als Trump. Aber dann, im Laufe der Jahre, passierten so viele Dinge: die Inflation, der Krieg in der Ukraine, kürzlich Israel und ich nehme an, unsere Grenzen sind überhaupt nicht sicher." So formulierte es ein 25-jähriger Wähler aus Georgia in einer Umfrage, die die "New York Times" gemeinsam mit dem Siena College in sechs wichtigen Swing States der USA durchgeführt hat. Die Konsequenz des Wählers: Er will im kommenden Jahr deswegen nicht mehr Joe Biden, sondern Donald Trump wählen. Warum es für den US-Präsidenten im beginnenden Wahlkampf in den umkämpften Bundesstaaten Arizona, Georgia, Michigan, Nevada und Wisconsin gerade nicht gut aussieht, was die Wählerinnen und Wähler kritisieren und was das für Biden bedeutet, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: Donald Trump vor Gericht in New York und Joe Manchins Rückzug aus dem Senat. Und: Wie wird Travis Kelce denn nun ausgesprochen? Eine Debatte zwischen dem NFL-Profi, seinem Bruder und dem Vater. Und im "get-out": McKay Coppins Biografie "Romney: A Reckoning" über den US-Senator Mitt Romney und "Worm" des Künstlers Edel Rodriguez. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags, zu Thanksgiving am 23. November erscheint eine Spezialausgabe. In ihr sprechen wir mit Amy Gutmann, US-Botschafterin in Deutschland, über Feiertagstraditionen und das transatlantische Verhältnis inmitten globaler Krisen. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 02.11.2023
    Joe Biden und sein Einfluss auf Israel
    "Amerikas Führungsrolle hält die Welt zusammen. … Die amerikanischen Werte machen uns zu einem Partner, mit dem andere Nationen zusammenarbeiten wollen. All das aufs Spiel zu setzen, wenn wir uns von der Ukraine abwenden, wenn wir Israel den Rücken kehren, das ist es einfach nicht wert." Das sagte US-Präsident Joe Biden bei einer Ansprache aus dem Oval Office an die US-amerikanischen Bürgerinnen und Bürger. Biden hat seine unverbrüchliche Solidarität mit Israel seit dem Anschlag der terroristischen Hamas am 7. Oktober immer wieder bekräftigt, ist selbst nach Israel gereist. Doch der US-Präsident wirbt auch für humanitäre Hilfen für die Menschen im Gazastreifen und warnte Israels Premier Benjamin Netanjahu davor, sich von der Wut und dem verständlichen Wunsch nach Gerechtigkeit vereinnahmen zu lassen. Über die Strategie des US-Präsidenten im Krieg, das enge Verhältnis zwischen den USA und Israel und die Schwierigkeiten, die Biden innenpolitisch mit seinem außenpolitischen Kurs bekommen könnte, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: der neue Sprecher des Repräsentantenhauses, Mike Johnson, und Mike Pence, der seine Präsidentschaftskandidatur beendet hat. Und im "get-out": der Roman "The Fraud" von Zadie Smith, die Netflix-Dokumentation "Beckham", David Remnicks Text "In The Cities Of Killings", "Friends" mit dem verstorbenen Matthew Perry und die Memoiren von Britney Spears, "The Woman in Me", in der englischen Version gelesen von Michelle Williams. Der Podcast erscheint in der Regel alle zwei Wochen donnerstags. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X