Die Reaktivierung stillgelegter Schienennetze
Die Reaktivierung stillgelegter Schienennetze © Lutz Stallknecht / pixelio.de

FeatureKultur & LiteraturWissenschaft & Technik

Stillgelegte Bahnstrecken reaktivieren – Mit dem Zug ins Dorf

Bahnstrecken in Deutschland wurden jahrzehntelang reduziert. Doch nun die Kehrtwende: Initiativen kaufen Strecken auf und die Deutsche Bahn denkt um.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Seit Jahrzehnten schrumpft das Schienennetz in Deutschland. Die Bahn hat seit 1994 mehr als 5.000 Kilometer stillgelegt und dadurch ländliche Regionen abgehängt. Doch nun kehrt sich dieser Trend um und es gibt vermehrt Bürgerinitiativen, die sich dafür einsetzen, stillgelegte Gleise wiederzubeleben.

Beispielhaft dafür ist eine Initiative in Schleswig-Holstein, die kurzerhand eine Bahnstrecke selbst gekauft hat. Auch in Baden-Württemberg sollen nach 37 Jahren Dornröschenschlaf bald wieder Züge zwischen Calw und Renningen fahren. Selbst die Deutsche Bahn beginnt zu erkennen, dass ein Umdenken notwendig ist.

"Stillgelegte Bahnstrecken reaktivieren – Mit dem Zug ins Dorf" im Überblick

Stillgelegte Bahnstrecken reaktivieren – Mit dem Zug ins Dorf

von Max Rauner

Produktion: 2023

Sendezeit Mi, 03.07.2024 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR Kultur "Wissen"
Radiosendung