Zum 30. Todestag ein Gedenken an den Jazztrompeter Miles Davis.
Zum 30. Todestag ein Gedenken an den Jazztrompeter Miles Davis. © Dave Di Biase / freeimages.com

Jazz

The Quiet Miles

Der amerikanische Trompeter Miles Davis gehörte zu den prägendsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts. Nach der Bebop-Revolution war er maßgeblich an der Entstehung neuer Jazz-Stile wie modalen Jazz, Coll Jazz, Jazzrock und Hard Bop beteiligt. Zum Anlass seines 30. Todestages erinnert die Sendung.

Der deutsche Jazzbassis, Komponist und Moderator der Sendung, Henning Sievers  gedenkt mit seinen unvergänglich schönen Balladen den Ausnahmejazztrompeter und Meister-Melancholiker Miles Davis.

Dazu gibt es unter anderem Musik von der US-amerikanischen Jazzpianistin Shirley Horn und vom kanadischen Jazzmusiker Gil Evans.

The Quiet Miles im Überblick

Sendezeit Di, 28.09.2021 | 23:05 - 00:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Jazztime"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen